PDA

View Full Version : DJ-Set Equitment



Anjunafreak
Sep 9th, 2012, 08:19
Servus AH.FM Fangemeinde!!!

Kann jemand mir ein DJ set zusammenstellen, um selber zu produzieren. Bin auf den Geschmack gekommen, selber Musik zu machen. Bei den angeboten bei thomann,elevator,.... verliert man schnell den überblick.
mich interessiert ein digitales Set, also 2 CD-player und ein mischpult.

Danke für eure Mithilfe

procussion
Nov 27th, 2012, 20:03
..janz einfach, zumal u aus dem münsterland scheinst. die läden bieten 30-tages-proben an, wo do die sachen zwar erstmal kaust, aber diesen kompletten monat dann nutzen kannst, um zu testen (..undenkbar was wäre, wenn otto-normalverbraucher sich ´ne gitarrenklämpfe kaut um dann in chilliger runde am lagerfeuer festzstellen, daß man lnkshänder ist oder so :-)

..ist auch musikabhängig, willst du der rockende hochzeits-dj oder übelster gangsterrapper werden? mit diesem beispiel sollten schon unterschiede sichtbar werden, die für den einen gehen und für den anderen nicht..
denke aber, daß du eher im elektronischen-tanzmusikbereicht anschaffen willst...
oder besser, bist du eher produzent, welcher seine mitmenschen mit eigenem sound willst, denn dann brauchst du das auflegen dazu, mittels musik eben das eigene zeug unterzujubeln. oder bist du der vollpfosten-dj, der wiederum etwas vom produzieren brauch, um eben den perekten sound zu spielen..
..und beim "spielen" fällt eine differenzierung eher unmöglich zu werden, so das du am besten (..nicht unmittelbar beim auflegen derer..) du au party oder sonstwo, du kurz mal dein mausikalischen vorbilder auf die seite zeihst um kurz und knapp zu sagen, daß deine ambitionen in die ähnliche richtung gehen, jedoch mangels jahrelanger ausbildung, hartem schewiss & blutzoll du einach so au den geschmack gekommen bist und du mittels der technik direkt an so einem fortgeschrittenen punkt bereits anfangen kannst und du dir diesbezüglich kleine technische ratschläge erbittest..
..bis au ausnahmen sind die alt-eingesessenen hilfsbereit :-)


dies dient nur als pädagogischen ansatz, der gedankenspiele freiwerden lassen sollen um zumindest zu wiessen, daß man weder hip-hop, noch schlager aulegen will und derst läut dann (..oder auch nicht, was dann auch egal wäre denn dann tätest du längst schlechter musik wegens am baume hängen..)

halloa